Großbritannien

Cambridge University holt sich €430 Mil. von Kapitalmärkten

Die britische Cambridge University (full disclosure: meine Alma Mater) gibt erstmals in ihrer 800-jährigen Geschichte eine Anleihe aus. Die staatliche Universität leiht sich damit Geld in der Höhe von £350 Mil. (€430 Mil.) für 40 Jahre. Der Preis für die Anleihe ist am Mittwoch in London festgesetzt worden. Besitzer der Anleihepapiere werden 3.85% an Zinsen für Ihr Geld erhalten, was 0.6% mehr ist als für Papiere gleicher Laufzeit des Britischen Staates, und dies obwohl die Universität mit AAA derzeit ein besseres Rating hat als die Regierung. Der Rektor der Universität, Sir Leszek Borysiewicz, blieb wage und legte sich nicht fest genau für was das Geld verwendet werden wird. „Generelle universitäre Zwecke“ inklusive Inventionen in „Forschung und Lehre“ ließ er sich lediglich entlocken. Der Universität wird nachgesagt über Vermögen in der Höhe von £4 Mrd. (€5 Mrd.)  zu verfügen.

Quelle: Guardian

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s