Großbritannien

Neues Zeugnissystem für Britische Universitäten

England hat seine neueste Elitedebatte. Ein neues System um studentische Leistungen festzuhalten „Hear“ (kurz für Higher Education Achievement Reports) wird von den beiden Spitzeninstituten der britischen Universitätenlandschaft, Cambridge und Oxford, abgelehnt. Offiziell sagt Oxford, dass es nach Meinung der Universität zuwenig Interesse von Arbeitgebern für dieses neue Art von Zeugnis gibt und Hear erst dann eingeführt werden würde, wenn es von Studenten und Arbeitgebern nachgefragt wird. Auf Kritik stößt das neue System auch anderswo. Die neuen Zeugnisse werden nicht-studienbezogene Aktivitäten wie Freiwilligenarbeit und Teilzeitjobs festhalten. Dies, so Susan Rigby, Vizerektorin der University of Edinburgh, könnte dazu führen, dass Aktivitäten anstatt Qualitäten und Fähigkeiten aufgelistet werden. Hear hat zum Ziel studentische Leistungen umfassender zu erfassen und Arbeitgebern ein besseres Bild von Bewerbern zu geben. Mit letzter Woche hatten 109 britische Hochschulen Startpakete für das neue System bestellt.

Quelle: Times Higher Education

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s