Australien

Rektor: Australiens Hochschulbehörden werden separat bleiben

Greg Craven, Rektor der Australian Catholic University, hat seine Meinung zum Ausdruck gebracht, dass die beiden australischen Hochschulbehörden TEQSA und ASQA auch in Zukunft getrennte Einrichtungen bleiben werden, obwohl die nationale Regierung die Zusammenlegung geplant hatte. Craven sieht den Grund hierfür im „fundamentalen Unterschied“ zwischen den beiden Sektoren, die von den Behörden reguliert werden. Die TEQSA, kurz für Tertiary Education Quality and Standards Agency, ist für Universitäten zuständig, während die ASQA Berufsausbildungen reguliert, so genanntes vocational education and traning (VET). In Australien werden hierunter hauptsächlich technische Berufe verstanden, während in anderen englischsprachigen Ländern auch die Ausbildungen für Mediziner oder Anwälte darunter verstanden werden können.

Quelle: The Australian (Abonnement notwendig)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s