USA

An einer Ivy Uni studieren wollen? Früh bewerben und sportlich sein

Ein ehemaliger Angestellter des Ivy League Dartmouth College, der für die Hochschule Studienbewerber ausgewählt hat, hat in einem Interview ungewöhnlich offen Einblicke gewährt, wie man seine Chancen erhöhen kann an einer dieser sehr selektiven Hochschulen angenommen zu werden. Entgegen dem, was die Universitäten gemeinhin behaupten, ist es sehr wohl von Vorteil an dem „early admissions“ Prozedere teilzunehmen. Bei „early admissions“ handelt es sich um Bewerbungen für amerikanische Universitäten, die Studenten zu einer früheren Frist abgeben und, sollten sie einen Platz angeboten bekommen, nicht mehr ablehnen können um sich für eine andere Uni zu entscheiden. Einige Jahre lang haben Universitäten wie Harvard oder Princeton keine „early admissions“ durchgeführt, 2011 aber wieder eingeführt. Die schlechte Nachricht: Reiche Studenten werden eher zugelassen. Und Essays sollten eigenwilliger sein, damit sie herausstechen.

Quelle: Business Insider

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s