Großbritannien

Britische Universitäten starten Onlinekurse

Zwölf führende britische Universitäten haben sich unter dem Namen FutureLearn zu einem Konsortium zusammengeschlossen, um online Unterricht anzubieten. Ähnlich der amerikanischen Konkurrenz von wie Coursera oder EdX, wurde angekündigt, dass die Kurse gratis angeboten werden, allerdings ist nicht gesichert, dass dies so bleiben wird. Am Business-Modell wird laut einem Sprecher des Konsortiums noch gefeilt und es werde wohl eine Reihe von Modellen geben nach denen Kurse angeboten werden. Dies könne auch kostenpflichtige Inhalte beinhalten. Als Möglichkeiten stehen Gebühren pro Kurs oder Prüfung ebenso wie ein Modell ähnlich von Studiengebühren im Raum. Die Mitglieder des Konsortiums sind sie Universitäten Birmingham, Bristol, Cardiff, East Anglia, Exeter, King’s College London, Lancaster, Leeds,  Southampton, St Andrews und Warwick, sowie The Open University, welche schon jetzt ausschließlich Fernkurse anbietet und federführend tätig sein wird.

Quelle: TechCrunch

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s