USA

Eltern wollen $2.2 Mil. zurück weil Söhne nicht in Harvard aufgenommen wurden

Gerald and Lily Chow aus Hong Kong wollten, dass Ihre Söhne in Harvard angenommen werden. Sie gaben dem Bewerbungsagenten Mark Zimny $2.2 Mil. (€1.7 Mil.) um dies zu verwirklichen. Zimny versprach Spenden an Eliteuniversitäten vorzunehmen und persönliche Verbindungen zu nutzen um den Söhnen die Zulassung zu verschaffen. Die Söhne erhielten auch intensiven, schulbegleitenden Unterricht. Nachdem … Weiterlesen